Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Chemie- und Bioingenieurwesen, Stefan

Aktuelle Arbeitssituation/Tätigkeitsbereich

Director Petrochemicals Catalysts bei Clariant, Responsibility for global Petrochemical Catalyst Business

Beruflicher Werdegang

1993-1997 Lurgi Process Engineer/Technology Manager
1997-1999 Süd-Chemie Syngas Catalysts
1999-2003 Süd-Chemie Styrene Catalysts
2003-2006 Assignment to Süd-Chemie Corp/Louisville KY
2006-2008 Regional Director Petrochemicals
2008-2009 Regional Director Chemicals
Since 2009 Global Director Petrochemicals

Was haben Sie an der FAU studiert und welchen Abschluss haben Sie dabei erworben?

Chemieingenieur, Dipl-Ing., Dr. Ing.

Was war für die Wahl des Studiengangs entscheidend?

Interesse an der angewandten Chemie

Wie haben Sie Ihr Studium empfunden?

Sehr gutes Studium mit den relevanten Grundlagen, die einen guten Start ins Berufsleben ermöglichen. Gute Kombination von Praktika und Vorlesungen. Guter Ruf der Professoren in der Industrie.

Welche Schwerpunkte haben Sie im Studium gewählt?

Studiengang: Verfahrenstechnik
Promotion: Institut der Technischen Chemie 1 (Reaktionstechnik)

Wie sah Ihre Berufseinstiegsphase aus und wie schätzen Sie die aktuellen Eintiegschancen ein?

Zu meiner Einstiegszeit (1993) war es ob der Wirtschaftsflaute schwierig unterzukommen, was mir dann doch über meinen Industriepartner aus der Promotion gelungen ist.
Derzeit sind die Einstiegschancen exzellent.

Welche Qualifikationen sind für Ihre derzeitige Tätigkeit erforderlich? Hat Ihnen Ihr Studium hierbei geholfen?

Ich bin einer der wenigen Ausnahmen, die ca. 80% der Lehre aus dem Studium wieder gebraucht hat. Dies liegt an meiner Position, die Katalysatorproduktion (mech. Verfahrenstechnik), mit Katalyse (Reaktionstechnik) und Prozessanwendung (Verfahrenstechnik, Trenntechnik, Regelungstechnik) verbindet.

Was schätzen Sie besonders an Ihren momentanen Aufgaben, wo liegen besondere Herausforderungen/Anforderungen?

Ich schätze besonders, dass die Aufgabe Chancen bietet durch die Innovation mehr Wert zusammen mit Kunden zu erstellen.

Welche Tipps würden Sie Berufseinsteigern mit auf den Weg geben?

Beim ersten Job eher auf die Entwicklungspotentiale als auf das Gehalt achten. Darauf achten, dass die Position mit direktem Kundenkontakt verbunden ist.

Zurück zu den Erfahrungsberichten

Ladezeit: 0.07 Sekunden