Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Stefan

Was haben Sie an der FAU studiert und welchen Abschluss haben Sie dabei erworben?

Werkstoffwissenschaften, Dr.-Ing.

Was war für die Wahl des Studiengangs entscheidend?

Interesse an Materialien, angemessene Berufsaussichten

Wie haben Sie Ihr Studium empfunden?

Interessant, angenehme Atmosphäre, würde es nochmal machen oder Volkswirtschaft studieren, was mich ähnlich stark interessiert.

Welche Schwerpunkte haben Sie im Studium gewählt?

Glas und Keramik, Metalle, Biomedizinische Technik

Wie sah Ihre Berufseinstiegsphase aus und wie schätzen Sie die aktuellen Eintiegschancen ein?

Schwer einen interessanten Job zu finden, hat jeweils gerade so noch geklappt. Heute sieht es wohl besser aus.

Welche Qualifikationen sind für Ihre derzeitige Tätigkeit erforderlich? Hat Ihnen Ihr Studium hierbei geholfen?

Management, kaum Keramikkenntnisse; Geholfen hat die generelle wissenschaftliche Ausbildung

Was schätzen Sie besonders an Ihren momentanen Aufgaben, wo liegen besondere Herausforderungen/Anforderungen?

Kann sehr eigenständig eine Firma führen und die Richtung bestimmen. Auch die interkulturelle Zusammenarbeit mit den chinesischen Kollegen ist sehr angenehm.
Die Herausforderungen sind mehr intellektuell: Arbeiten in einem autoritären, nationalistischen und sehr egoistischen Gesellschaftssystem (Volksrepublik China), dessen Werte ich nicht teile.

Welche Tipps würden Sie Berufseinsteigern mit auf den Weg geben?

  • Man sollte das Studienfach wirklich mögen, nicht nur wegen guter Berufsaussichten oder anderer Gründe studieren.
  • Frühzeitig Praktika, Werkstudenten- und andere Tätigkeiten während des Studiums absolvieren.
  • Sich nie von einem Studienfach, einer Firma oder anderweitig abhängig machen.
  • Ziele konsequent verfolgen.

Zurück zu den Erfahrungsberichten

Ladezeit: 0.07 Sekunden