Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Geographie Lehramt

Worum geht es im Lehramtsstudium Geographie

„Wie heißt die Hauptstadt von ...?“ Auch die Schulgeographie ist heute weit mehr als Wissen über Hauptstädte oder die Länge von Flüssen. Die fachwissenschaftlichen Inhalte des Studiums werden dabei weitestgehend vom Kultusministerium vorgegeben. So stehen neben einer Einführung in städtische und ländliche Räume, Bevölkerung und Mobilität, Wirtschaft und globale Strukturen auch Geomorphologie, Bodengeographie, Klimageographie sowie Vegetationsgeographie auf Deinem Stundenplan.
Anders als im Bachelorstudium setzt Du Dich intensiv mit der regionalen Geographie von Bayern, Deutschland, Europa und auch außereuropäischen Teilräumen auseinander. Dazu gehören auch mehrere kleine Geländeseminare in nahe gelegene Regionen sowie eine großes Geländeseminar, das auch in weiter entfernte Regionen in Asien, Afrika oder Südamerika führen kann. Im „Freien Bereich“ kannst Du Dir darüber hinaus Lehrveranstaltungen aus dem gesamten Lehrangebot der Geographie belegen, um Dein Wissen in einem Interessensschwerpunkt zu vertiefen, oder aber in ein anderes Fach „reinzuschnuppern“, das Dich interessiert.

Da Du später als GeographielehrerIn nicht nur Fachwissen benötigst, sondern das Wissen auch schülergerecht vermitteln können musst, lernst Du in der Geographiedidaktik, wie Du geographische Inhalte zeitgemäß auswählen, aufbereiten und vermitteln kannst. Vom Bildungswert und Lebensweltbezug der Geographie, über die unterschiedlichen Arbeitsweisen an der Schnittstelle von Natur- und Gesellschaftswissenschaften bis hin zu Fragen der Unterrichts- und Exkursionsgestaltung beschäftigst Du Dich dabei mit allen relevanten Teilbereichen. Intensiv betreute Schulpraktika, ein hoher Praxisbezug in den Lehrveranstaltungen und Kooperationen mit Seminarschulen ermöglichen Dir schlussendlich einen bestmöglichen Start ins Referendariat.

Was sollte ich mitbringen?

Für das Lehramtsstudium sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Wichtig für ein Lehramtsstudium der Geographie ist vor allem, dass Du Interesse an der Materie hast, damit der Spaß und die Freude am Studium erhalten bleiben, und Du die Inhalte in deinem Beruf als Geographie-LehrerIn auch engagiert vermitteln kannst.

Gute Gründe für das Studium an der FAU
  • Beim gymnasialen Lehramtsstudium kannst Du nach 6 Semestern einen Bachelor of Arts beantragen, was Dir die Möglichkeit gibt, ein Master-Studium in Kulturgeographie oder Physischer Geographie anzuschließen und so auf die wissenschaftliche Laufbahn zu wechseln.
Mögliche Stolpersteine im Studium
  • Die Inhalte des Geographie-Studiums unterscheiden sich zum Teil sehr vom Erdkunde-Unterricht, den Du aus der Schule kennst.
  • Methoden wie beispielsweise Kartenkunde oder GIS (GeoInformationsSysteme) werden in den modernen Schulunterricht integriert und müssen während des Studiums erlernt werden.
  • Das Lehramtsstudium erfordert eine erhöhte Selbstorganisation, da der Studienplan nicht komplett vorgegeben ist. Die Studierenden müssen teilweise selbst entscheiden, wann welche Kurse und Prüfungen am besten in ihren Stundenplan passen und dabei auch aufpassen, dass sie sich nicht zu viel auf einmal zumuten.
Kombinierbare Unterrichtsfächer an der FAU

Lehramt Gymnasium: (ein zweites Unterrichtsfach muss gewählt werden)

Lehramt Realschule: (ein zweites Unterrichtsfach muss gewählt werden)

Beim Lehramt für Grund- und Mittelschulen studierst Du Geographie als einziges Unterrichtsfach, kombiniert mit 3 Didaktikfächern ("Nebenfächern").

Informationen zum Lehramtsstudium an der FAU

Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Studienbeginn: Wintersemester

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Hier gibt es zudem Informationen zur Bewerbung für zulassungsfreie Fächer.

Voranmeldeverfahren (nur wer sich bis zum 15.7. angemeldet hat bekommt einen Studienplatz). Hier findest Du weitere Hinweise zu Geographie LA Grundschule, Geographie LA Realschule, Geographie LA Mittelschule und Geographie LA Gymnasium.
Welche Möglichkeiten habe ich für Lehramt Geographie?

Unterrichtsfach Geographie („Hauptfach“) (Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium)
Das eigentliche Lehramtsstudium Geographie. Wenn Du Geographie als Unterrichtsfach studierst, belegst Du das komplette Programm aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik. Beim gymnasialen Lehramt hast Du ungefähr ein Drittel mehr Fachgeographie als bei den übrigen Schularten, was in etwa dem Umfang eines Bachelor-Studiums in Geographie entspricht (=vertieftes Studium).

Didaktikfach Geographie („Nebenfach“) (Grundschule, Mittelschule)
Geographie als Nebenfach in einem anderen Lehramtsstudium. Wenn Du Geographie als Didaktikfach studierst, belegst Du nur Module in Geographiedidaktik. Du setzt Dich zwar auch mit lehrplanrelevanten, fachwissenschaftlichen Themen auseinander, die Du hier aber v.a. aus einem didaktischen Blickwinkel betrachtest.

Das Lehramtsstudium für Grund- und Mittelschulen findet überwiegend in Nürnberg statt. Das Lehramtsstudium für Realschule und Gymnasium wird zusammen mit den Bachelorstudiengängen in Erlangen angeboten. Das ermöglicht Dir ein Überwechseln in einen der Bachelorstudiengänge, falls Du feststellen solltest, dass Geographie-Lehramt doch nicht die richtige Wahl für Dich gewesen ist.

Wie bewerbe ich mich?

Das Studium des Unterrichtsfachs Geographie ist aktuell für alle Schularten zulassungsfrei (NC-frei) und kann nur zum Wintersemester begonnen werden. Beim Lehramt für Gymnasien und Realschulen bitte beachten: Nur wenn Du Dich bis zum 15.7. anmeldest, bekommst Du ganz sicher einen Platz an der FAU! Die Beantragung der Immatrikulation erfolgt online über www.campo.fau.de.

Weitere Infos zur Bewerbung: www.fau.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung/alles-zu-zulassungsfreien-faechern/

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zum Studienangebot

Ladezeit: 0.06 Sekunden