Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Germanistik (MA), Anna

Warum hast du dich für Germanistik entschieden?

Für Germanistik habe ich mich aus Interesse an Sprache und besonders Literatur entschieden. Ich liebe Literatur jeder Art und hatte das Glück, dass mein Studium meinen Vorstellungen auch weitestgehend entsprochen hat. Ich konnte viel lesen und über das Gelesene in den Seminaren diskutieren, was mir immer am meisten Spaß gemacht hat. Diese intensive Beschäftigung mit Literatur wird nach dem Abschluss vermutlich etwas weniger werden, egal, welchen Weg ich letztendlich einschlage, und das werde ich am Studium vermissen.

Warum hast du dich für die FAU entschieden?

Ehrlich gesagt, vor allem deswegen, weil ich in der Region bei meiner Familie und meinen Freunden bleiben wollte. Gott sei Dank habe ich mich an der FAU aber auch von Anfang an sehr wohl gefühlt und habe diese Entscheidung nicht bereut.

Bist du mit deinem Studium zufrieden?

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Studium und habe die Entscheidung dafür nicht bereut, vor allen Dingen aus oben genannten Gründen. Vor allem das Masterstudium gefällt mir gut, da ich mich hier auf meinen favorisierten Bereich spezialisieren konnte.

Welche Schwerpunkte oder Spezialisierungen hast du im Studium belegt?

Ich habe mich auf den Bereich „Neuere Deutsche Literatur“ spezialisiert, weil mich dieser am meisten interessiert. Auch die Bereiche „Linguistik“, also die Sprachwissenschaft, und „Mediävistik“, also mittelalterliche Sprache und Literatur, waren interessant, dennoch konnte ich mich von Anfang an am meisten für die NDL begeistern.

Was gefällt dir an deinem Studiengang besonders gut?

Besonders gut gefällt mir, dass wir meist in kleineren Seminaren zusammensaßen und diskutiert haben. Die Studierenden wurden außerdem von den meisten Dozenten gefragt, was sie interessiert und gerne besprechen wollen. Natürlich haben sich die Dozenten vor Semesterstart überlegt, was in dem Seminar behandelt werden soll, aber es gab keine starren Lehrpläne, die es abzuarbeiten galt.

Wie sieht dein Unialltag aus?

Da ich im letzten Semester des Masters bin und das Studium bald abschließen werde, verbringe ich die meiste Zeit in der Arbeit am ILI (Institut für Lern-Innovation) oder in der Bibliothek, um meine Masterarbeit zu schreiben. In der Vorlesungszeit besuche ich außerdem Seminare und dazwischen sitze ich ebenfalls in der Bibliothek.

In welche berufliche Richtung möchtst Du einmal gehen? Möchtest Du einen Masterabschluss machen, eventuell promovieren?

Ich möchte nach meinem Abschluss am liebsten als wissenschaftliche Mitarbeiterin am ILI bleiben. Wenn das nicht klappt, möchte ich dennoch gerne an der Uni arbeiten. Eine Promotion schließe ich nicht aus, ist aber auch nicht direkt geplant.

Zurück zu den Erfahrungsberichten

Ladezeit: 0.07 Sekunden