Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Chemie- und Bioingenieurwesen, Verena

Warum hast Du Dich für den Studiengang Chemie- und Bioingenieurwesen entschieden?

Schon in der Schulzeit waren es die naturwissenschaftlichen Fächer, die mich am meisten interessierten und mir Spaß machten. Daher war mir klar, dass ich diese Richtung auch in meinem Studium weiterverfolgen will. Allerdings wollte ich keinen rein naturwissenschaftlichen Studiengang wie z.B. Biologie studieren, weil ich die Befürchtung hatte, dass diese Art von Studiengang ein bisschen „trocken“ sein könnte. Mein Interesse an Technik hat mich dann zum Studiengang CBI geführt, der eine breite Palette an naturwissenschaftlichen und technischen Inhalten verbindet. Für mich also die optimale Wahl!

Wie sieht Dein Unialltag aus?

Einen Großteil meiner Zeit verbringe ich mit dem Besuch von Vorlesungen, Übungen und Tutorien. Aber gerade im CBI ist die Zeit, die man für Laborpraktika einplanen muss, beträchtlich. Neben der Vorbereitung auf die Versuche und die Versuche selbst sind es vor allem die Protokolle, die nach jedem Versuch angefertigt werden müssen, die größtenteils sehr zeitaufwändig sind.
Aber trotzdem lässt das Studium noch Zeit genug um das Studentenleben zu genießen! In der Prüfungszeit kann das dann aber etwas anders aussehen…

Welchen Tipp gibst Du Studieninteressierten für das Studium?

Man sollte sich auf jeden Fall gut überlegen, was einen interessiert und wo die eigenen Fähigkeiten liegen. Der Studiengang CBI (aber auch die meisten anderen Studiengänge an der FAU) sind keine Studiengänge, die „man einfach mal so studiert“. Meine Erfahrung ist, dass man schon überzeugt davon sein muss, um das Studium mit Erfolg aber auch mit Spaß durchzuziehen. Für diejenigen, die sich für den Studiengang CBI entscheiden ein Tipp. Auch wenn es schwer fällt: Versuche von Anfang an mitzulernen und Verständnis für die vermittelten Grundlagen zu entwickeln! Hat man die Grundlagen einmal verstanden, spart man sich für das weitere Studium viel Zeit und Arbeit!

Warum hast Du Dich für die FAU entschieden?

Die Universität Erlangen-Nürnberg hat im Bereich des Chemieingenieurwesens einen sehr guten Ruf und eine bedeutende Technische Fakultät. Außerdem war mir wichtig innerhalb Bayerns zu studieren und da habe ich mich gegen München und für Erlangen entschieden. Ich bin nach wie vor der Meinung, die richtige Entscheidung getroffen zu haben!

In welche berufliche Richtung möchtest Du einmal gehen? Möchtest Du noch einen Master machen oder vielleicht sogar promovieren?

Die Frage, ob ich nach dem Bachelorstudium ein Masterstudium anschließe, stellte sich eigentlich nicht, da in unserem Fachbereich ein Bachelor kaum als berufsqualifizierend anzusehen ist. Eine Promotion ist nicht völlig ausgeschlossen aber ich tendiere eher dazu, nach meinem Masterstudium in die Industrie zu gehen und dort eventuell in die Forschung und Entwicklung einzusteigen. Aber da ein abgeschlossenes CBI Studium eine Vielzahl von möglichen Einsatzbereichen eröffnet, weiß ich noch nicht konkret in welchem Bereich ich später arbeiten möchte.

Zurück zu den Erfahrungsberichten

Seite teilen
Ladezeit: 0.09 Sekunden