Ladesymbol

Griechisch Lehramt

Worum geht es im Studiengang?

Im Mittelpunkt des Studienganges Griechische Philologie steht das Studium der Sprache, Literatur und Kultur des griechischen Altertums. Zu diesem Zweck vermittelt der Studiengang solide sprachliche Fähigkeiten im Altgriechischen. Die aktive Sprachbeherrschung tritt etwas zurück gegenüber dem Erwerb der Kenntnisse, die für die Lektüre der Originaltexte erforderlich sind. In der Auseinandersetzung damit sollen die Studierenden die Befähigung zu einem kritischen und reflektierten Umgang mit der ihnen zunächst fremden und mit der eigenen Kultur erwerben.

Ausführliche Informationen zum Lehramtsstudium und den einzelnen Schularten findest du auf unserer Info-Seite zum Lehramtsstudium.

Was sollte ich mitbringen?

Allgemeine Voraussetzungen für ein Studium der Griechischen Philologie sind

  • ein tiefgehendes Interesse an der griechischen Sprache, Literatur und Kultur
  • die Bereitschaft zu wissenschaftlich-methodischem Arbeiten
  • ein umfassendes historisches Interesse, auch an europäischen Kulturtraditionen im Ganzen.

Erforderlich sind gute Englischkentnisse.

Mögliche Herausforderungen

Zu Beginn des Studiums ist ein gewisses Durchhaltevermögen erforderlich beim Ausbau von Grammatik- und Vokabelkenntnissen, bis eine leidlich flüssige Lektüre der Originaltexte möglich wird.

Alternativer Bachelorstudiengang

Grundsätzlich ist es in sämtlichen Lehramtsstudiengängen möglich, auch einen Bachelor-Abschluss zu erwerben. Falls Du jedoch schon sicher weißt, dass das Lehramtsstudium für Dich nicht infrage kommt, gibt es zu diesem Lehramtstudiengang einen eigenständigen Bachelorstudiengang. Falls Du Dich für ein Bachelorstudium interessierst, gelangst Du mit Klick auf folgenden Link zur Informationsseite des Studiengangs Griechische Philologie (BA).

Studienbeginn und Bewerbung

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Studienbeginn: Wintersemester

Hier gibt es zudem Informationen zur Bewerbung für zulassungsfreie Fächer.

Zurück zum Studienangebot