Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

International Business Studies (BSc)

Bitte beachte, dass dieser Studiengang nur in englischer Sprache angeboten wird.
What is the degree programme about?

Are you interested in business and thinking about an international career? Today the globalised economy needs managers who are familiar with the latest developments in the business world and also have strong intercultural skills. Both large corporations and small and medium-sized companies operate on a global level and often have production facilities abroad. This increases the demand for employees who can solve business problems in an international context.

The bachelor program in International Business Studies will teach you the fundamentals of business with a particular focus on international activities. You will spend three years learning about various business functions, such as marketing, logistics, finance, and foreign trade. Moreover, you will gain intercultural skills and learn foreign languages. The degree program includes a compulsory stay abroad during which you will learn how to understand and communicate with business partners and customers from different cultures.

What can I do with this degree?

Graduates of the International Business Studies degree programme can work in a wide range of areas in business. They may work at large industrial groups, international companies, and small and medium-sized businesses, as well as banks and consultancy companies. As they have more experience with international topics than other business graduates, they are especially suited to tasks with an international focus, such as

  • assisting management with internationalisation
  • planning international marketing strategies
  • international marketing, managerial accounting, and sales
  • supervising and supporting international employees
  • working at international authorities such as the EU, ECB or EWF
  • working in international divisions in large companies
  • international tax and finance planning
What qualities and skills do I need?

This degree programme is suitable for prospective students who

  • are interested in international business
  • are interested in business and economics
  • have an interest in other cultures and languages
  • would like to spend time studying abroad
Good reasons for choosing to study at the FAU
  • A semester abroad is part of the degree programme. The large number of international partner universities makes organising your stay abroad considerably easier.
  • FAU offers lectures on a wide range of business-related topics, allowing you to choose your own specialisations. You can also take elective modules from other subjects. Few other German universities can compete with the range of subjects on offer at FAU's School of Business and Economics.
  • The School of Business and Economics has a special student organisation for international business students which is called „Int-Wiso“. It is an international community where you can make friends and meet other international business students. You also have the opportunity to hear about graduates' experiences through the organisation.
  • You will be studying in Nuremberg, the second largest business location in Bavaria. The School of Business and Economics has close links with many different companies in the region, giving you the chance to make useful contacts during your studies.
Potential challenges
  • A high level of English is required because all compulsory courses are held in English and English is also often needed during the exchange semester.
  • Although the degree program has an international focus, it also places great importance on ensuring that students gain a thorough education in business. It includes elements of business, economics and international politics, which can be quite demanding.
  • You should be willing to study mathematics as it is an important part of the degree programme.
  • You should be open to learning foreign languages as language courses are part of the degree programme.
  • Many lectures are held together with students of the bachelor in international economic studies, meaning that they might not have the familiar atmosphere you might expect based on the number of new international business studies students.
Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Studienbeginn: Wintersemester

Hier gibt es zudem Informationen zur Bewerbung für Fächer mit einem lokalen NC.

Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Wie läuft das Studium ab?

International Business Studies (IBS) ist ein eigenständiger Studiengang, der nicht zum Studiengang Wirtschaftswissenschaften gehört. Es handelt sich hierbei um einen modular aufgebauten Studiengang im Umfang von 180 ECTS-Punkten, der die Grundlage einer internationalen Laufbahn bildet und durch den die Studierenden ein umfassendes international sowie interkulturell ausgerichtetes Kompetenzprofil erwerben.

Die Regelstudienzeit von 6 Semestern ist zeitlich in die Assessmentphase (1.-2. Semester) und die Bachelorphase (3.-6. Semester) gegliedert. Das Studium beginnt mit einem einführenden Business-Planspiel, in dem Du Deine KommilitonInen und die Uni kennenlernst. In den ersten beiden Semestern (Assessmentphase) belegst Du überwiegend Veranstaltungen aus dem Pflichtbereich, um ein fundiertes Basiswissen im Bereich Wirtschaft zu erlangen.

Ab dem dritten Semester, also in der Bachelorphase, kommen verstärkt Veranstaltungen aus dem Kernbereich sowie aus dem Bereich der Schlüsselqualifikationen hinzu, wobei einige dieser Veranstaltungen auch in englischer Sprache stattfinden.

Ab dem vierten Semester belegst Du hauptsächlich Veranstaltungen aus dem Vertiefungsbereich. Außerdem ist ein obligatorisches Auslandssemester in den Studiengang integriert, welches Du an einer von mehr als 100 Partneruniversitäten in mehr als 40 Ländern absolvieren kannst. Durch die abschließende Bachelorarbeit weist Du Deine während des Studiums erworbene fachliche Eignung nach. Einen Überblick über den Studienverlauf im Bachelor IBS liefert Dir der exemplarische Studienaufbau/-ablauf.

Inhalte und Schwerpunkte

In der Assessmentphase werden betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche und methodische Grundkenntnisse vermittelt. Unter diese Grundkenntnisse fallen beispielsweise Fächer wie Buchführung, Statistik, eine Einführung in die Welt der Unternehmen sowie Mikro- und Makroökonomie. In vielen dieser Fächer wirst Du mathematische Kenntnisse benötigen. Um Deine Sprachkenntnisse zu erweitern, wirst Du anhand Deiner bisherigen Sprachkompetenz eingestuft und erhältst ein dementsprechendes Kursangebot. Weitere Informationen dazu bieten Dir die Internetseiten des Sprachenzentrums. Nach der Assessmentphase belegst Du Fächer aus dem Kernbereich sowie Schlüsselqualifikationsmodule. Ein Großteil der IBS Studierenden geht im Rahmen des obligatorischen Auslandsstudiums im dritten Semester an eine ausländische Universität.

Neben den grundlegenden Veranstaltungen in den ersten beiden Semestern beinhaltet der Studiengang ein gewisses Pflichtprogramm (Kernbereich). Im Kernbereich des Schwerpunkts IBS werden Dir Kenntnisse der Wirtschaftswissenschaften sowie Grundlagen und Rahmenbedingungen des internationalen Geschäfts vermittelt. Hierzu zählen zum Beispiel Fächer wie „Internationale Unternehmensführung“, die sich mit den Grundlagen der Führung international tätiger Unternehmen befasst, sowie „Außenwirtschaft“, in der die Du fundierte Kenntnisse über die Ursachen und Auswirkungen des internationalen Handels erwirbst und Dich mit Währungsfragen beschäftigst.

Regionale Schwerpunkte bilden die angloamerikanischen und romanischsprachigen Länder sowie die Emerging Markets in Asien und Osteuropa. Es werden Dir hierbei wichtige Aspekte von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft dieser Länder vorgestellt und anhand von Beispielen die Besonderheiten des Managements behandelt. Im Vertiefungsbereich erwirbst Du insgesamt 60 ECTS, wobei mindestens 20 ECTS an einer Partneruniversität im Ausland erbracht werden. Weitere 25 ECTS kannst Du aus allen Vertiefungsbereichen des Fachbereichs erwerben, wobei zu einem gewissen Teil auch Vertiefungsmodule anderer Studienschwerpunkte absolviert werden können. Eine Auflistung aller Vertiefungsmodule (sowie der Pflichtprüfungen) findest Du im Modulhandbuch.

Kann ich im Ausland studieren?

Als Studierender des Bachelorstudiengangs IBS bist Du verpflichtet, ein Semester Deines Studiums im Ausland zu verbringen. Im Auslandsstudium kannst Du 20 bis 60 ECTS erwerben. Das Büro für internationale Beziehungen unterstützt Dich bei der Planung des Auslandsemesters und pflegt die Kontakte zu den über 100 Partneruniversitäten in mehr als 40 Ländern auf allen fünf Kontinenten.

Wie bewerbe ich mich?

Das Studium startet jeweils zum Wintersemester und ist durch einen lokalen Numerus clausus zulassungsbeschränkt. Bis Mitte Juli eines Jahres ist eine Bewerbung für einen Studienplatz möglich. Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal campo.

Weitere Infos zum Bewerbungsprozess hier und hier

Schlüssel- und Zusatzqualifikationen
  • Umgang mit Multimediasystemen und entsprechenden Programmen
  • Softwareschulungen durch das Rechenzentrum
  • Sprachkurse
  • Verschiedene andere Soft Skills wie z. B. Präsentationsfähigkeit
Masterangebote

Im Anschluss an ein Bachelorstudium am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften werden an der FAU verschiedene Masterstudiengänge angeboten. Die AbsolventInnen finden eine breite Auswahl an fachspezifischen oder interdisziplinären Masterprogrammen vor (einen Überblick findest Du hier). In diesen bereitest Du Dich gezielt auf die verschiedenen Berufsmöglichkeiten vor und vertiefst Deine im Bachelor erworbenen Kenntnisse. Mit Letzteren bist du in der Regel breit aufgestellt und zum Einstieg in mehrere Masterstudiengänge befähigt.

Welcher Studiengang „der Richtige“ ist, kristallisiert sich für die meisten Studierenden im Laufe des Bachelorstudiums heraus. Je nach gewählten Studienschwerpunkten bzw. Studieninhalten und späteren Berufszielen bieten sich natürlich bestimmte Programme besonders an. Zu beachten sind allerdings die Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien der jeweiligen Masterstudiengänge. Häufig ist ein spezieller Zugangstest, in welchem entsprechendes Vorwissen geprüft wird, notwendig.

Für AbsolventInnen des Bachelorstudiengangs „International Business Studies“ bietet sich der Master in International Business Studies besonders an, da dieser auf den Kenntnissen aus dem vorgelagerten Bachelorstudium aufbaut. Natürlich stehen auch die Türen anderer, wirtschaftlich ausgerichteter Masterprogramme offen. Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften finden sich zum Beispiel weitere betriebswirtschaftliche Masterstudiengänge:

Natürlich bist Du nicht auf rein betriebswirtschaftliche Angebote beschränkt. Die Universität bietet viele weitere, teilweise auch interdisziplinäre Programme an. Eine Übersicht über alle Masterprogramme mit wirtschaftlichen Inhalten findest Du hier.

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studienart: 1-Fach-Bachelor
Standort: Nürnberg
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Sprache: Englisch
Zugang: Numerus Clausus Procedure
Größe: (50-99 Studierende)
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: nein