Ladesymbol

Kunstvermittlung (MA)

Worum geht es im Studiengang?

Im Zentrum des Studiengangs steht das pädagogisch-psychologische Potential künstlerischen Handelns: Wie wirkt es sich auf die Entwicklung des Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und -situationen aus? Wie kann es pädagogisch genutzt werden? Die Studierenden verbinden Grundlagen aus Psychologie, Kunstgeschichte und Pädagogik mit der eigenen künstlerischen Arbeit. Sie konzipieren, realisieren und evaluieren Projekte in unterschiedlichen kunstpädagogischen Kontexten und erproben hierbei wissenschaftliches Arbeiten. Durch direkte Anbindung an die Bildungsforschung erhalten die Studierenden eine solide Ausbildung in Forschungsmethoden.

Voraussetzungen
  • Bachelorabschluss in Freier Kunst, Medienkunst, Grafik-Design, Produktdesign, Kunstpädagogik oder in einem vergleichbaren bildnerisch-künstlerischen Studiengang. Der Bachelorabschluss muss einen Umfang von 180 ECTS enthalten. Von diesen 180 ECTS-Punkten müssen mindestens 70 ECTS aus der Fachwissenschaft stammen
  • aussagekräftige, gedruckte und gebundene Dokumentation eigener künstlerischer Arbeiten im Umfang von mindestens zehn Seiten
  • schriftliche Reflexion eines kunstpädagogischen Projekts außerhalb der Schule im Umfang von mindestens fünf Seiten, das in Verbindung zur eigenen künstlerischen Arbeit steht und die Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten nachweist
  • Bewerbungsschreiben, das die eigene künstlerische Arbeit im Verhältnis zu anderen Kunstwerken reflektiert
  • Lebenslauf, in dem die künstlerischen und pädagogischen Erfahrungen dargestellt sind

Die Online-Bewerbung erfolgt über das Portal Campo.

Module und Studienaufbau

Das Studium erstreckt sich über vier Semester und beginnt immer zum Wintersemester. In den ersten drei Semestern sind jeweils drei benotete Module zu absolvieren. Im vierten Semester wird die benotete Masterarbeit verfasst.

Das erste Semester besteht aus dem kunstpädagogischen Modul "Biographie und Kunstpädagogik" sowie zwei Importmodulen aus der Kunstgeschichte und der Pädagogik. Im zweiten Semester gibt es neben zwei kunstpädagogischen Modulen, den Modulen "Kunstpädagogisches Projekt" und "Künstlerisches Handeln", ein Importmodul aus der Psychologie. Im dritten Semester werden ein Praktikum, ein Modul aus der empirischen Bildungsforschung und das kunstpädagogische Modul "Der Mensch im Spiegel des künstlerischen Handelns" absolviert.

Studienbeginn und Bewerbung

Für Master- und weiterführende Studiengänge gibt es unterschiedliche Bewerbungsfristen. Detaillierte Informationen zur Anmeldung sind auf der Website https://master.fau.de zu finden.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Master of Arts (MA)
Studienart: Master
Standort: Erlangen, Nürnberg
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Größe: (aktuell 1-50 Studierende)
Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Zugang: Qualifikationsfeststellungsverfahren