Ladesymbol

Politik und Gesellschaft (ehem. Sozialkunde) Lehramt

Worum geht es im Lehramt Politik und Gesellschaft?

Das Fach „Politik und Gesellschaft“ wird im Rahmen eines Lehramtsstudienganges studiert. Es setzt sich aus zwei Einzeldisziplinen zusammen: der Politikwissenschaft und der Soziologie.Beide Disziplinen sind Sozialwissenschaften. Inhalte sind im weitesten Sinne die Beziehungen zwischen Menschen, die Gesellschaft herstellen und bestimmen, die Ordnungen und Institutionen, die daraus entstehen, sowie die Regelmäßigkeit und der Wandel der Beziehungen und Institutionen, ferner die systematischen Erklärungsversuche gesellschaftlicher Zusammenhänge.

Während des Studiums bieten sich im Rahmen der Fachwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie) unter anderem Möglichkeiten zu Blockseminaren und Exkursionen (Museen, Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände).
Im Rahmen der Fachdidaktik ergeben sich Projekte, die in der unmittelbaren regionalen Umgebung ihren thematischen Bezugspunkt haben. Methodische Zugänge ergeben sich aus der jeweiligen Thematik und berücksichtigen alle didaktisch möglichen Arrangements und Methoden.

Fester Bestandteil des Angebots sind Exkursionen (z.B. regelmäßig nach Berlin im SoSe.). Eine Kooperation mit außeruniversitären politischen Institutionen gehört zum selbstverständlichen Repertoire der Politischen Bildung an der FAU (Näheres unter www.didsoz.phil.fau.de).

Ausführliche Informationen zum Lehramtsstudium und den einzelnen Schularten findest du auf unserer Info-Seite zum Lehramtsstudium.

Was sollte ich mitbringen?

Als grundlegende Voraussetzung für Studierende ist ein ausgeprägtes Interesse an politikwissenschaftlichen und soziologischen Fragestellungen zu sehen. Vertiefte Kenntnisse zur historischen Entwicklung Deutschlands sind für das Studium sehr relevant. Hinzu kommt die Bereitschaft, sich eigenständig oder im Rahmen von Gruppen in neue Themenbereiche einzuarbeiten.

Was sind die Unterschiede zum Schulfach?

Die Inhalte des Faches unterscheiden sich in zweifacher Hinsicht von denjenigen, die in der Schule vermittelt werden. Zum einen kommt es zu einer merklichen Vertiefung der Inhalte, insbesondere mit Blick auf die Funktionsweise des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland, den Wandel der Sozialstruktur Deutschlands von der Vormoderne bis zur Gegenwart sowie grundlegende theoretische Ansätze aus den Bereichen Politikwissenschaft und Soziologie.

Zum anderen wird eine Vielzahl neuer Inhalte vermittelt, beispielsweise zu Fragen der internationalen Politik und der Geschichte der politischen Philosophie, des Wandels der Arbeitswelt, der Struktur sozialer Ungleichheit, der Geschlechterverhältnisse, des Bildungssystems, der Migration, des Wandels privater Lebensformen bzw. der Familie.

Bachelorstudiengang

Zu diesem Lehramtstudiengang gibt es eigenständige Bachelorstudiengänge. Falls Du Dich für ein Bachelorstudium interessierst, gelangst Du mit Klick auf folgenden Link zur Informationsseite des Studiengangs Soziologie oder zur Informationsseite des Studiengangs Politikwissenschaft.

Studienbeginn und Bewerbung

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Studienbeginn: Wintersemester

Hier gibt es zudem Informationen zur Bewerbung für zulassungsfreie Fächer.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Staatsexamen
Studienart: Lehramt
Standort: Erlangen, Nürnberg
Regelstudienzeit: 9/7 (GYM/Sonstige)
Studienbeginn: Wintersemester
Größe: (aktuell 150-250 Studierende)
Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Zugang: Zulassungsfrei