Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Chemie Lehramt

Worum geht es im Lehramtsstudium Chemie?

Die fachwissenschaftlichen Inhalte im Lehramtsstudium der Chemie werden weitestgehend vom Kultusministerium vorgegeben und beinhalten eine fundierte Grundausbildung in Anorganischer, Organischer und Physikalischer Chemie sowie im Nebenfach Physik. Die Theorie aus Vorlesungen und Seminaren wird – wie im Bachelorstudium auch – in zahlreichen Laborpraktika vertieft. Zusätzlich stehen im Lehramtsstudium Übungen im Vortragen und Experimentieren auf dem Stundenplan, bei denen Du lernst, chemische Versuche sinnvoll und fachlich korrekt in den Chemieunterricht einzubauen. Im gymnasialen Lehramt ermöglichen Dir Vertiefungsvorlesungen aus allen drei Fachbereichen der Chemie sowie ein Mitarbeiterpraktikum, etwas über den Tellerrand der Lehramtsausbildung hinauszuschauen und die chemische Forschung kennenzulernen.

Als Chemielehrer oder Chemielehrerin ist Fachwissen sehr wichtig. Das Problem in der Schule ist, das Fachwissen schülergerecht zu vermitteln. In der Chemiedidaktik lernst Du deshalb, wie Chemielehren aus Deiner Sicht und Chemielernen aus Schülersicht funktioniert. Du lernst, wie Du SchülerInnen naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen nahe bringst, welche Unterrichtsmethoden in der Chemie funktionieren, welche Vorgaben und Rahmenbedingungen es im Chemieunterricht zu beachten gilt, wie gelungener Chemieunterricht aussehen sollte und vor allem wie Schüler- und Lehrerexperimente zu gestalten sind, damit sie zum Erfolg des Chemieunterrichts beitragen. Du übst auch schon Schüler beim Experimentieren anzuleiten.

Was sollte ich mitbringen?

Durch die Modularisierung des Studiengangs sind Vorkenntnisse in Chemie zu Studienbeginn von zunehmender Bedeutung. Wenn Du in der Schule nur sehr wenig oder gar keine Chemie hattest, bist gegenüber Studierenden, die mehrere Jahre Chemieunterricht vorweisen können, benachteiligt. Das wirkt sich leider auch auf die Studienabbruchwahrscheinlichkeit aus.
Wichtig für ein Lehramtsstudium der Chemie ist aber vor allem, dass Du Interesse an der Materie hast, damit der Spaß und die Freude am Studium erhalten bleiben, auch wenn es ab und zu mal etwas stressiger zugeht.

Gute Gründe für das Studium an der FAU
  • Beim gymnasialen Lehramtsstudium kannst Du nach 6 Semestern einen Bachelor of Science beantragen, was Dir die Möglichkeit gibt, ein Master-Studium anzuschließen und so auf die wissenschaftliche Laufbahn zu wechseln.
Mögliche Stolpersteine im Studium
  • Ein breites naturwissenschaftliches Interesse erleichtert das Studium, da in einigen Teilbereichen der Biologie (Physiologie, Biochemie) auch Grundkenntnisse der Physik und Mathematik benötigt werden und ggf. erlernt werden müssen.
  • Das Lehramtsstudium erfordert eine erhöhte Selbstorganisation, da der Studienplan nicht komplett vorgegeben ist. Die Studierenden müssen teilweise selbst entscheiden, wann welche Kurse und Prüfungen am besten in ihren Stundenplan passen und dabei auch aufpassen, dass sie sich nicht zu viel auf einmal zumuten.

Wie wir Dich unterstützen können

Vor Beginn des ersten Semesters wird ein Vorkurs Chemie angeboten, um das Schulwissen noch einmal aufzufrischen.

Kombinierbare Unterrichtsfächer an der FAU

Lehramt Gymnasium: (ein zweites Unterrichtsfach muss gewählt werden)

Lehramt Realschule: (ein zweites Unterrichtsfach muss gewählt werden)

Beim Lehramt für Grund- und Mittelschulen studierst Du Chemie als einziges Unterrichtsfach, kombiniert mit 3 Didaktikfächern ("Nebenfächern").

Informationen zum Lehramtsstudium an der FAU

Veranstaltungen und Termine
Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Studienbeginn: Wintersemester

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Hier gibt es zudem Informationen zur Bewerbung für zulassungsfreie Fächer.

Studienmöglichkeiten

Unterrichtsfach Chemie („Hauptfach“) (Grund-, Mittel-, Realschule, Gymnasium)
Das eigentliche Lehramtsstudium Chemie. Wenn Du Chemie als Unterrichtsfach studierst, belegst Du das komplette Programm aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik. Beim gymnasialen Lehramt hast Du ungefähr ein Drittel mehr Fachbiologie als bei den übrigen Schularten, was in etwa dem Umfang eines Bachelor-Studiums in Chemie entspricht (=vertieftes Studium).

Didaktikfach Chemie („Nebenfach“) (Grund-, Mittelschule)
Chemie als Nebenfach in einem anderen Lehramtsstudium. Wenn Du Chemie als Didaktikfach studierst, belegst Du nur Module aus der Chemiedidaktik. Du bekommst von uns einen „Crashkurs“ in der Fachwissenschaft Chemie, damit Du auch weißt, was Chemie überhaupt ist. Ansonsten belegst Du die Chemiedidaktik-Module und lernst Unterrichtsmethoden der Chemie, experimentelles Können und übst auch schon Schüler beim Experimentieren anzuleiten.

Während das Lehramtsstudium für Grund-, Mittel- und Realschulen überwiegend in Nürnberg stattfindet, wird das Lehramtsstudium für Gymnasien in Erlangen angeboten.

Wie bewerbe ich mich?

Das Studium des Unterrichtsfachs Chemie ist aktuell für alle Schularten zulassungsfrei (NC-frei) und kann nur zum Wintersemester begonnen werden. Die Beantragung der Immatrikulation erfolgt normalerweise zwischen Anfang Juni und Ende September online über www.campo.fau.de.

Weitere Infos zur Bewerbung:
www.fau.de/studium/vor-dem-studium/bewerbung/alles-zu-zulassungsfreien-faechern

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Staatsexamen
Studienart: Lehramt
Standort: Erlangen, Nürnberg
Studienbeginn: Wintersemester
Sprache: Deutsch
Zugang: Zulassungsfrei
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: nein
Fakultät: Naturwissenschaftliche Fakultät

Seite teilen
Ladezeit: 0.62 Sekunden