Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Computational and Applied Mathematics (MSc)

Worum geht es im Studiengang

Dieser Studiengang ist konzipiert für Studierende, die sich für die Mathematik und ihre Anwendung in den Natur- und Ingenieurwissenschaften interessieren. Mathematische Modellierung, rigorose Analysis und wissenschaftliches Rechnen sind essentiell, um in natur- und ingenieurwissenschaftlichen Anwendungen Prognosen zu erstellen und Prozesse zu optimieren. Das Studienprogramm ist zugeschnitten auf diesen Bedarf.

Als Student/Studentin in diesem Studiengang erhalten Sie zunächst solides Wissen über mathematische Modellierung, angewandte Analysis und wissenschaftliches Rechnen. Sie beschäftigen sich mit dem Aufstellen von mathematischen Modellen und untersuchen deren Eigenschaften und Beschränkungen.

Alle Kurse finden auf Englisch, der internationalen Sprache der Wissenschaft, statt. Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Studierende aus Deutschland und aus allen Teilen der Welt. Dieser Studiengang bietet somit neben mathematischem Wissen auch die Stärkung von Fähigkeiten im kommunikativen und kulturellen Bereich, die in der heutigen Arbeitswelt in Industrie und Wissenschaft mit ihren international besetzten Teams und interdisziplinären Aufgaben von Vorteil ist.

Ein Wahlpflichtbereich ermöglicht es, aus einem umfangreichen Kursangebot gemäß eigener Interessen eine Auswahl zu treffen. Die Kurse des Wahlpflichtbereiches spiegeln die mathematische Forschung an der FAU wider. Sie reichen von Modellierung, PDE-Analysis und numerischen Simulationen in mathematischer Kontinuumsmechanik (Transportprozesse in komplexen Mehrphasenströmungen, Fluid-Struktur-Wechselwirkungen) über Mehrskalenanalyse und Mathematik in den Lebenswissenschaften bis zu verschiedenen Bereichen der mathematischen Optimierung, wie etwa der Strukturoptimierung, Optimierung mit PDEs and diskreter Optimierung.

Schwerpunkte und Spezialisierungsmöglichkeiten
Jeder Studierende wählt zwei der folgenden drei Spezialisierungsgebiete aus:
  • Modellierung und Angewandte Analysis
  • Numerische Analysis und Simulation
  • Optimierung
Module und Studienaufbau

Pflichtkurse im 1.-3. Semester: Alle Teilnehmer belegen

  • zwei Kurse über Modellierung und Analysis in der Kontinuumsmechanik (15 ECTS),
  • zwei Kurse über Programmiertechniken/Architektur für/von Supercomputer(n) (15 ECTS) und
  • einen Praxiskurs Modellierung, Simulation und Optimierung (5 ECTS).

Wahlbereich im 1.-3. Semester: Jeder Studierende wählt und belegt Kurse aus dem Wahlpflichtbereich des CAM-Studiengangs (40 ECTS). Außerdem können Kurse aus dem gesamten Angebot der FAU auf Master-Niveau gewählt werden (15 ECTS).

4. Semester: Die Master-Phase (30 ECTS). In einem Zeitraum von 6 Monaten bearbeiten die Studierenden unter Anleitung eines Professors Ihr eigenes wissenschaftliches Projekt und fertigen darüber ihre Master-Arbeit an. Zuvor haben sie sich mit dem Thema im Rahmen eines Master-Seminars vertraut gemacht. Sie stellen ihre Ergebnisse in einem Master-Kolloquium vor.

Gut zu wissen
Jede Studentin und jeder Student bekommt zu Beginn des Masterstudiengangs einen Mentor/eine Mentorin aus dem Lehrkörper des Departments Mathematik zur Seite gestellt. Diese(r) hilft bei der Konzipierung eines individuellen Studienkonzepts.
Zulassungsvoraussetzungen

Ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Mathematik oder eines verwandten Fachs.

  • Die Note sollte nicht schlechter als 3.0 sein.
  • Grundwissen in Partiellen Differentialgleichungen oder Funktionalanalysis wird empfohlen.
  • Der Master-Studiengang ermöglicht außerdem die Spezialisierung in Numerik partieller Differentialgleichungen oder in Optimierung. Dementsprechend sollten Bewerber vertraut sein mit den grundlegendsten Ideen in einem dieser Gebiete.

Nachweis von Kenntnissen der englischen Sprache:

  • CEFR-Kompetenzniveau "English Level B2 (Vantage or upper intermediate)", oder
  • Nachweis von 6 Jahren Englischunterricht an einem deutschen Gymnasium, oder
  • die Hochschulzugangsberechtigung oder der erste Hochschulabschluss wurde in englischer Sprache erworben
Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt über das Portal Campo bis zum 15. Juli für das darauffolgende Wintersemester (Beginn im Oktober).

Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Für Masterstudiengänge gibt es unterschiedliche Bewerbungsfristen. Auf dem Merkblatt für die Masterstudiengänge (pdf) sind die Anmeldefristen und weitere Informationen hinterlegt. Hier gibt es weitere Informationen zur Anmeldung zum Masterstudium

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Master of Science (MSc)
Studienart: Master
Standort: Erlangen
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Sprache: Englisch
Größe: (1-24 Studierende)
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: nein
Fakultät: Naturwissenschaftliche Fakultät

Seite teilen
Ladezeit: 0.74 Sekunden