Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Energietechnik (MSc)

Worum geht es im Studiengang?

Der forschungsorientierte, interdisziplinäre Master-Studiengang Energietechnik hat eine Regelstudiendauer von 4 Semestern und baut konsekutiv auf dem Bachelor-Studiengang auf. Der modular aufgebaute Master-Studiengang Energietechnik orientiert sich hinsichtlich des Lehrumfangs an den Vorgaben des European Credit Point Transfer Systems (ECTS). Die Lehrveranstaltungen des Master-Studienganges gliedern sich in 5 Pflichtmodulen und einem breiten Katalog aus Wahlpflichtmodulen und Wahlfächern:

  • 5 Pflichtmodule
  • Studienrichtungsspezifische Modulkataloge: „Verfahrenstechnik der Energiewandlung“ (VTE), „Elektrische Energietechnik“ (EET) und „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ (MWT). Die Lehrveranstaltungen sind innerhalb einer Studienrichtung zu wählen und räumen dem Studierenden großzügige Auswahlmöglichkeiten in der Zusammenstellung von sinnvollen Fächerkombinationen ein.
  • Energietechnische, technische / naturwissenschaftliche und FAU-weite Wahlmodulgruppe. Die Wahlmodule runden den Master-Studiengang in Form einer hohen Freizügigkeit bei der Fächerwahl geeignet ab.

Vervollständigt werden die Modulkataloge durch:

  • ein Hauptseminar
  • ein Laborpraktikum
  • ein Industriepraktikum
  • eine Masterarbeit mit Seminarvortrag

Der 4-semestrige Master-Studiengang Energietechnik weist mit 30 ECTS-Punkten je Semester einen Umfang von 120 ECTS-Punkten auf.

Module und Studienaufbau

Im Sinne einer sinnvollen Fokussierung kann im Masterstudium eine von drei Studienrichtungen gewählt und ein eigenes Profil gebildet werden. Das Masterstudium besteht für jede Studienrichtung aus folgenden Modulen:

  • 3 Pflichtmodule (15 ECTS)
  • 2 Studienrichtungsspezifische Kernmodule (10 ECTS)
  • Studienrichtungsspezifische Vertiefungsmodule (30 ECTS)
  • Wahlmodule (20 ECTS)
  • Soft Skills (5 ECTS)
  • Industriepraktikum von 8 Wochen (10 ECTS)
  • Masterarbeit mit Referat (30 ECTS)

Zum erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums sind 120 ECTS-Punkte erforderlich (vgl. Studienführer)

Gute Gründe für das Studium an der FAU
  • Viele Wahlmöglichkeiten
  • Sehr gute Berufsaussichten
  • Erste Berufserfahrung erfolgt bereits im Studium durch die Absolvierung des Industriepraktikums
Abschluss

Der Master of Science (M.Sc.) ist ein international anerkannter berufsqualifizierender wissenschaftlicher Hochschulabschluss. Er befähigt sowohl zur Aufnahme eines Promotionsstudiums im In- und Ausland als auch zur akademischen Arbeit in Wissenschaft und Lehre. Er qualifiziert auch zum beruflichen Einstieg in Wirtschaft, Verwaltung und Politik.

Zulassungsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist ein fachspezifisches, mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Bachelorstudium im In- oder Ausland und der Note 2,5.

Zulassung zum Master erfolgt auch, wenn von folgenden Modulen bei mindestens vier die Durchschnittsnote 3,0 oder besser beträgt:

  • Werkstoffe: Mechanische Eigenschaften und Verarbeitung
  • Strömungsmechanik
  • Konstruktionslehre
  • Technische Thermodynamik
  • Energie- und Antriebstechnik
  • Energietechnik
  • Chemische Reaktionstechnik
  • Regenerative Energiesysteme
  • Einführung in die Regelungstechnik

a) Konsekutiver Studiengang/Fachspezifischer Bachelorabschluss

  • Energietechnik

b) Fachverwandter Bachelorabschluss / Zugang zum Master mit Auflagen möglich

  • Chemie- und Bioingenieurwesen: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
  • Chemical Engineering -Nachhaltige Chemische Technologien: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
  • Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
  • Life Science Engineering: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
  • Maschinenbau: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
  • Mechatronik: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
  • Materialwissenschat und Werkstofftechnik: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
  • Nanotechnologie: wenn im Master eine entsprechende Studienrichtung gewählt wird
Bewerbung

Zum Wintersemester ist eine Bewerbung bis zum 15.07. möglich, zum Sommersemester bis zum 15.01. Bewerbungen erfolgen online über das Bewerbungsportal campo. Weitere Informationen zur Masteranmeldung gibt es auf den Infoseiten der FAU.

Auslandsstudium

Kontakte zu ausländischen Universitäten via Kooperationen der Departments CBI/EEI/WW:

ERASMUS-Programm

Das ERASMUS-Programm wurde von der EU Kommission ins Leben berufen, um die Mobilität von Studierenden und Dozierenden innerhalb Europas zu fördern. Auch Energietechnik-Masterstudierende können sich an diesem Austauschprogramm beteiligen und an einer Partnerhochschule bis zu 2 Semestern verbringen. Für den Hochschulbesuch im Ausland muss ein Kooperationsabkommen zwischen den Department CBI, EEI oder WW sowie der gewünschten Auslandsuniversität bestehen.

Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Für Masterstudiengänge gibt es unterschiedliche Bewerbungsfristen. Auf dem Merkblatt für die Masterstudiengänge (pdf) sind die Anmeldefristen und weitere Informationen hinterlegt. Hier gibt es weitere Informationen zur Anmeldung zum Masterstudium

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Zum gleichnamigen Studiengang
Hier geht es weiter zum gleichnamigen Bachelorstudiengang Energietechnik (BSc).

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Master of Science (MSc)
Studienart: Master
Standort: Erlangen
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Sommersemester, Wintersemester
Sprache: Deutsch
Zugang: Qualifikationsfeststellung
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: ja
Fakultät: Technische Fakultät

Seite teilen
Ladezeit: 0.78 Sekunden