Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Islamische Religionslehre

Worum geht es im Zertifikatsstudiengang?

Der Studiengang bereitet Lehrkräfte muslimischen Glaubens darauf vor, das Fach Islam an öffentlichen Schulen zu unterrichten. Zu den Studieninhalten gehören die Auseinandersetzung mit den religiösen Schriftquellen des Islams, den vorfindlichen Traditionen, den ideengeschichtlichen Entwicklungen, den theologischen Schlüsselfragen, ausgewählten Kulturräumen des Islams, nicht-islamischen Religionen sowie mit der Religionspädagogik und der Fachdidaktik des Islams. Ein formales Einschreibeverfahren für das Studium der islamischen Religionslehre gibt es allerdings bislang nicht.

Voraussetzungen

Das Angebot dieses Erweiterungsstudiengangs richtet sich an

  • Studierende aller Lehrämter für Schulen in Bayern, die an der FAU studieren,
  • Studierende anderer Studiengänge an der FAU, die eine islambezogene Pflichtveranstaltung oder eine entsprechende thematische Vertiefung ableisten möchten
  • Studierende anderer Universitäten oder Fachhochschulen, die grundständig Lehramt studieren, eine Fachlehrerausbildung machen oder in anderen Bereichen eine islambezogene Pflichtveranstaltung oder eine entsprechende thematische Vertiefung ableisten möchten
  • Interessierte, wenn sie als Gasthörer an der FAU eingeschrieben sind und die einzelnen Lehrveranstaltungen für Gasthörer offen sind.
Module und Studienaufbau

Schriftgrundlagen des Islam/“Den Islam kennen“

  • Orientierungskurs Islam – Koran, Prophetenwort (hadith)
  • Sprache
  • Prophetenbiographie (sira)

Religionslehre des Islam/„Den Islam reflektieren“

  • Theologie des Islam
  • Ethik des Islam
  • Religiöse Praxis des Islam
  • Nicht-islamische Religionen
  • Religionswissenschaft

Berufsfeldbezug/„Den Islam unterrichten“

  • Berufsfeld Schule
  • Sozialisation
  • Religionspädagogik
Abschluss

Der Studiengang islamische Religionslehre tritt als Ergänzungsstudiengang zu den Lehramtsstudiengängen hinzu. Er steht allen Interessierten ungeachtet ihres persönlichen Bekenntnisses offen und schließt mit der einfachen Zertifikatsprüfung ab. Dies ist nicht gleichzusetzen mit der Lehrerlaubnis! Die Erteilung der Lehrerlaubnis, die im Regelfall das aktiv praktizierte Bekenntnis zum Islam voraussetzt, liegt im Ermessen der jeweiligen Träger eines islamischen Religionsunterrichts. Das Zertifikat, das mit dem Abschluss des Erweiterungsstudiengangs erworben werden kann, weist lediglich die dafür erforderliche und erfolgreich abgeschlossene Ausbildung aus.

Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Studienbeginn: Sommersemester, Wintersemester

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Hier gibt es zudem Informationen zur Bewerbung für zulassungsfreie Fächer.

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Zertifikat
Studienart: Lehramtserweiterung
Standort: Nürnberg
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Sommersemester, Wintersemester
Sprache: Deutsch
Zugang: Zulassungsfrei
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: nein
Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie

Seite teilen
Ladezeit: 0.57 Sekunden