Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Latein Lehramt

Worum geht es im Studiengang?

Keine Frage: Unser kulturelles Erbe ist eng mit der lateinischen Sprache verbunden – der Weltsprache zur Zeit der römischen Antike, die bis heute vor allem in der Medizin, der Theologie und der Biologie eine wichtige Rolle spielt.

Wenn Du Dich intensiv mit dem lateinischsprachigen antiken Kulturraum beschäftigen möchtest und in der Lage sein willst, diese Epoche wissenschaftlich aufzuarbeiten, dann ist das Studium der Lateinischen Philologie an der FAU genau das Richtige für Dich.

Und solltest Du Deine Lateinkenntnisse später einmal im Schulunterricht vermitteln wollen, dann kannst Du Latein auch für das Lehramt an Gymnasien studieren.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der Bachelorstudiengang ist in drei, der Lehramtsstudiengang in vier Phasen gegliedert: In den ersten zwei Semestern erwirbst Du eine breite Basis in der Sprachpraxis und Sprachwissenschaft sowie in der Literaturwissenschaft und Kultur der Antike. In der zweiten Studienphase erweiterst und differenzierst Du Deine fachlichen und methodischen Kompetenzen. In der dritten Phase spezialisierst Du Dich auf einen ausgewählten wissenschaftlichen Bereich. Lehramtsstudierende können nach dem sechsten Fachsemester Spezialisierungsmodule in den Bereichen Prosa und Poesie belegen.

Lateinische Philologie studierst du als Erst- oder Zweitfach in Kombination mit einem weiteren Fach. Welche Fächer hier zur Auswahl stehen, erfährst Du beim IBZ.

Das Lehramtsstudium Latein ist in weiten Teilen mit dem Bachelorstudium Lateinische Philologie identisch, allerdings beschäftigst Du Dich als angehender GymnasiallehrerIn auch mit Inhalten der Fachdidaktik und Erziehungswissenschaften.

Was kann ich damit machen?

Der Bachelorstudiengang Lateinische Philologie vermittelt Kompetenzen für ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern, etwa im Bereich der Medien, des Journalismus, des Bibliotheks- und Verlagswesens, in der Erwachsenenbildung und in außerschulischen Formen der Fremdsprachenvermittlung und am Schnittpunkt von Wirtschaft und Kultur.

Wenn Du Latein für das Lehramt studiert und mit der ersten Staatsprüfung abgeschlossen hast, dann steht Dir nach einem zweijährigen Referendariat und der zweiten Staatsprüfung eine Laufbahn als Gymnasiallehrer offen.

Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Studienbeginn: Wintersemester

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Hier gibt es zudem Informationen zur Bewerbung für zulassungsfreie Fächer.

Alterantiver Bachelorstudiengang

Grundsätzlich ist es in sämtlichen Lehramtsstudiengängen möglich, auch einen Bachelor-Abschluss zu erwerben. Falls Du jedoch schon sicher weißt, dass das Lehramtsstudium für Dich nicht infrage kommt, gibt es zu diesem Lehramtstudiengang einen eigenständigen Bachelorstudiengang. Falls Du Dich für ein Bachelorstudium interessierst, gelangst Du mit Klick auf folgenden Link zur Informationsseite des Studiengangs Lateinische Philologie (BA).

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Staatsexamen
Studienart: Lehramt
Standort: Erlangen
Regelstudienzeit: 9 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Sprache: Deutsch
Zugang: Zulassungsfrei
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: nein
Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie

Seite teilen
Ladezeit: 0.74 Sekunden