Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Literaturstudien – intermedial und interkulturell (MA)

Worum geht es im Studiengang?

Im Masterstudiengang „Literaturstudien - intermedial und interkulturell“ lernen Sie Grundlagen, die Geschichte und aktuelle Tendenzen literatur-, kultur- und medienwissenschaftlicher Theorien und Methoden kennen. In forschungsorientierten Diskussionen werden Probleme der Intermedialität (Text-Bild-Relationen, Text-Ton-Relationen, digitale Literatur, Neue Medien und Populärliteratur/-kultur) angesprochen. Außerdem erhalten Sie Einblicke in die Dynamik internationaler Literatur- und Kulturbeziehungen (Inter- und Transkulturalität, Globalisierung/Lokalisierung, Kulturtransfer und -übersetzung).

Die konkrete Analyse komplexer literatur-, kultur- und mediengeschichtlicher Zusammenhänge veranschaulicht die Themenkomplexe der Kernfächer. Untersucht werden auch kulturelle und mediale Phänomene aus verschiedenen Kulturbereichen (Fächerpool), z.B. Anthropologie und Medialität, Medienethik, Buchmedienästhetik, Medienumbrüche, Bildkulturen und Ikonographie.

Welchen Bachelor-Abschluss brauche ich?

Abgeschlossenes erstes Hochschulstudium (Bachelor oder mindestens gleichwertiger Abschluss), in der Regel Abschluss in einem der Kernfächer des Studiengangs (Amerikanistik, Anglistik, Germanistik, Nordistik, Komparatistik, Romanistik bzw. Französisch, Spanisch oder Italienisch).

Module und Studienaufbau

1. Semester (30 ECTS)

  • Modul 1: Interdisziplinäre Einführung in den Theoriekomplex Literatur/Kultur/Medien
  • Modul 2: Theorien der Interkulturalität, Theorien der Intermedialität
  • Modul 3: Analyse von medialen/kulturellen Praktiken

2. Semester (30 ECTS)

  • Modul 4 Kernfach: Intermediale/interkulturelle Literaturanalyse
  • Modul 5 Fächerpool: Kultur-Medien-Analyse
  • Modul 6: Sprachpraxis

3. Semester (30 ECTS)

  • Modul 7 Fächerpool: Kultur-Medien-Analyse
  • Modul 8 Ergänzungsstudien: Intermediale/interkulturelle Literaturanalyse
  • Modul 9 Kernfach: Intermediale/interkulturelle Literaturanalyse

4. Semester (30 ECTS)

  • Betreute MA-Study-Group Masterarbeit
Zulassungsvoraussetzungen
  • Als Gesamtnote des vorgängigen Hochschulabschlusses mindestens „gut“ (2,5); bei schlechterer Gesamtnote ein erfolgreich absolviertes Aufnahmegespräch nach Eingang der Bewerbung
  • Nachweise über Sprachkenntnisse in einer modernen Fremdsprache (bspw. Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch) Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen
  • Gegebenenfalls Nachweis des Sprachniveaus DSH 2 oder TestDaF in Deutsch
Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Für Masterstudiengänge gibt es unterschiedliche Bewerbungsfristen. Auf dem Merkblatt für die Masterstudiengänge (pdf) sind die Anmeldefristen und weitere Informationen hinterlegt. Hier gibt es weitere Informationen zur Anmeldung zum Masterstudium

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Master of Arts (MA)
Studienart: Master
Standort: Erlangen
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Sprache: Deutsch, je nach Kernfach ggf. weitere Sprachen
Zugang: Zulassungsfrei
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: ja
Fakultät: Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie

Seite teilen
Ladezeit: 1.19 Sekunden