Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MSc)

Worum geht es im Studiengang?

Das viersemestrige Masterstudium umfasst neun Module einschließlich einer studienbegleitend anzufertigenden Projektarbeit, einer Exkursion sowie der 6-monatigen Masterarbeit. Durch die Wahl eines Kernfachs wird das fachspezifische Profil der Studienrichtung festgelegt. Als Kernfächer sind wählbar:

  • Allgemeine Werkstoffeigenschaften
  • Werkstoffkunde und Technologie der Metalle
  • Glas und Keramik
  • Korrosion und Oberflächentechnik
  • Polymerwerkstoffe
  • Werkstoffe der Elektrotechnik
  • Werkstoffe in der Medizin
  • Werkstoffsimulation

Um eine breite materialwissenschaftliche Ausbildung zu erreichen, wird dieser Schwerpunkt durch zwei weitere werkstoffwissenschaftliche Module und ein Praktikum zu Werkstoffeigenschaften ergänzt. Zugleich wird durch die Wahl eines nicht-materialwissenschaftlichen technischen Wahlfachs eine breite technisch-wissenschaftliche Ausbildung gewährleistet. Unabhängig von der Auswahl sind ein Kernfachpflichtmodul im Umfang von 30 ECTS-Punkten sowie zwei Kernfachwahlmodule im Umfang von je 12,5 ECTS-Punkten erfolgreich zu absolvieren.

Das weitere Wahlfach umfasst Module im Umfang von 15 ECTS-Punkten. Als Wahlfächer können alle an der FAU durch einen Lehrstuhl vertretene Fächer gewählt werden, die in einem sinnvollen Zusammenhang mit dem Studium der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik stehen. Das Studium schließt mit der Masterarbeit sowie einem Referat über das in der Masterarbeit bearbeitete Thema mit anschließender Diskussion ab.

Hier findest Du eine Kurzübersicht über die Module.

Abschluss

Der Master of Science (M.Sc.) ist ein international anerkannter berufsqualifizierender wissenschaftlicher Hochschulabschluss. Er befähigt sowohl zur Aufnahme eines Promotionsstudiums im In- und Ausland als auch zur akademischen Arbeit in Wissenschaft und Lehre.

Durch die interdisziplinäre und breit gefächerte Ausbildung haben MaterialwissenschaftlerInnen eine große Auswahl an Beschäftigungsfeldern bei Berufseintritt. Sie sind vor allem in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Industrie sowie in der Produktion, Verarbeitung, Qualitätssicherung, technischem Vertrieb und auch im Management gefragte Mitarbeiter. Besonders wichtige Tätigkeitsbereiche sind die Automobil-, Luftfahrt-, Elektro- und chemische Industrie aber auch Medizin-, Energie- und die Umwelttechnik.

Zulassungsvoraussetzungen

Grundlegende Voraussetzung für die Aufnahme in das Masterstudium ist der Besitz eines anerkannten fachspezifischen Bachelorabschlusses mit einer Mindestnote von 2,5. BewerberInnen mit fachverwandten oder nicht gleichwertigen Abschluss können gegebenenfalls unter Auflagen (z.B. mündliche Zugangsprüfung) für das Masterstudium zugelassen werden.

Bewerbung

Bis 15. Juli für das Wintersemester; bis 15. Januar für das Sommersemester.

Auslandsstudium

Das dritte Semester ist als Mobilitätsfenster gestaltet und gibt die Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt, welcher im Rahmen mehrere Austauschprogramme unterstützt wird.

Studiengangvergleich

Vergleich auf neuer Seite öffnen

Studienbeginn und Bewerbungsfristen

Für Masterstudiengänge gibt es unterschiedliche Bewerbungsfristen. Auf dem Merkblatt für die Masterstudiengänge (pdf) sind die Anmeldefristen und weitere Informationen hinterlegt. Hier gibt es weitere Informationen zur Anmeldung zum Masterstudium

Die Webseiten der FAU bieten eine Übersicht über die aktuellen Bewerbungsfristen sowie Informationen zum lokalen Auswahlverfahren und zur Bewerbung.

Zum gleichnamigen Bachelorstudiengang

Hier geht es weiter zum gleichnamigen Bachelorstudiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik.

Standort / Kartenansicht

Hinweis: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir nicht ausschließen, dass sich vereinzelt Fehler eingeschlichen haben. Deshalb empfehlen wir allen Studieninteressierten, sich vor Studienbeginn noch einmal ausführlich beim Informations- und Beratungszentrum der FAU zu informieren.

Zurück zum Studienangebot

Studiengang-Bild

Abschluss: Master of Science (MSc)
Studienart: Master
Standort: Erlangen
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Sommersemester, Wintersemester
Sprache: Deutsch
Zugang: Qualifikationsfeststellung
Frühstudium: nein
Teilzeitstudium: nein
Fakultät: Technische Fakultät

Seite teilen
Ladezeit: 0.6 Sekunden