Ladesymbol
FAU-Logo
  • Orientiere Dich
  • Informiere Dich
  • Neigungs­check
  • Deine Fächer
  • Studien­beginn

Auslandsstudium

An dieser Stelle möchten wir Dir nur einen kleinen Überblick über die Möglichkeiten eines Austauschstudiums an der FAU verschaffen. Für vertiefte Informationen verweisen wir auf die entsprechenden Seiten der FAU. Um Dir den Einstieg etwas zu erleichtern, konzentrieren wir uns auf die grundlegenden drei W-Fragen, die Du Dir sicher stellen wirst, wenn Du Dich für ein Auslandsstudium interessierst:

Wann?

Du kannst jederzeit ins Ausland gehen. Dabei ist aber zu unterscheiden, ob Du ein Teilstudium, also ein oder zwei Semester, oder ein Vollstudium, z.B. die gesamte Studiendauer des Masters, im Ausland absolvieren möchtest. Grundvoraussetzung ist lediglich die Immatrikulation an der FAU. Im Regelfall (und dazu wird meistens geraten) gehen Bachelorstudierende im Semester vor der Abfassung ihrer Abschlussarbeit ins Ausland.

Wo?

Die Frage nach dem “Wo” hängt eng mit der Frage nach dem “Wie” zusammen. Nicht immer gibt es die Möglichkeit, am Traumort zu studieren. Mit viel Aufwand, Organisation und oft höherem finanziellen Aufkommen ist (fast) alles möglich. Auf den Infoseiten der FAU findest du alle Informationen zum Studium im Ausland.

Wie?

An der FAU kann man mit jedem Studiengang ins Ausland gehen, allerdings gibt es nicht für alle Studiengänge eine Garantie für den Wunschort. Es kommt darauf an, ob Du als AustauschstudentIn oder als Free Mover ins Ausland gehen möchtest. In letzterem Fall organisierst Du Deinen Aufenthalt selbst an der von Dir bevorzugten Hochschule im Ausland und musst Dich selbst um alle Rahmenbedingungen (Anmeldung, Anerkennung, etc.) und die Finanzierung kümmern. Als AustauschstudentIn bist Du in der Ortswahl nicht so flexibel, hast aber weniger Organisationsaufwand und meist geringere Kosten. Viele kennen meist nur die “Erasmus”-Partnerschaften. Daneben gibt es aber auch Möglichkeiten eines Direktaustausches, der von den Instituten angeboten wird, sowie internationaler Partnerschaften (DAAD- ISAP). Es ist also sinnvoll, sich vorab genau zu informieren und sich persönlich beraten zu lassen.


Tipp: Fangt mindestens ein Jahr vor dem geplanten Aufenthalt mit Euren Recherchen und der Anmeldung an. Nur so könnt Ihr Euch einen Platz sichern!

Zurück zur Übersicht

Weiterführende Links
Studienberatung (IBZ)
Ladezeit: 0.08 Sekunden